Elbinsel, 12.11.2019
Wilhelmsburger Kunstbüro und Freunde Wilhelmsburger Kunstbüro und Freunde
Faszinosa / Preziosa
Auf dieser Seite sollen Sammler ihre Schätze präsentieren; von Briefmarken über Schallplatten zu Zigarren-Ringen. Und wem dazu noch interessante oder kluge Bemerkungen einfallen, darf sie hier gerne veröffentlichen.
 
1) Aus meiner Kindheit bewahre ich eine Kiste mit Spielzeug-Figuren, zwischen 3x4 und 6x8 cm groß. Die Figuren waren nicht teuer und haben keinen hohen Sammler-Wert. Sie zählen als Erinnerungen. Sie prägten –wie zigtausend andere kleine und große Dinge – mein ästhetisches Empfinden. Sie entzückten mich. Den blauen Indianer bekam ich 1958 bei einem Italien-Urlaub geschenkt. Das Kanu, auf dem er saß, warf ich irgendwann weg. Fahnenträger und Fußballer schenkte mir mein „großer Bruder“. Die beschädigten Indianer-Figuren wegzuschmeißen brachte ich nicht übers Herz. Die Weißen in Amerika hatten sie schon so mies behandelt! Ich stand auf Seiten der Indianer. Wenns drauf ankam, aber auch auf Seiten der Cowboys. Ich mochte alles, was mich faszinierte. Ich ließ mich bezaubern. Die Kategorien „schön“ und „häßlich“ wurden mir erst später eingeimpft.
 
 
  • Kanufahrender Indianer ohne Kanu
Kanufahrender Indianer ohne Kanu
  • Tomahawk schwingender Indianer
Tomahawk schwingender Indianer
  • Vom Kampf recht mitgenommen
Vom Kampf recht mitgenommen
  • Auf wen er es wohl abgesehen hat?
Auf wen er es wohl abgesehen hat?
  • Nachschub an Munution
Nachschub an Munution
  • Fahnenträger der Olympiade 1952
Fahnenträger der Olympiade 1952
  • Paarlauf 1
Paarlauf 1
  • Paarlauf 2Paarlauf 2
 Raimund Samson
Copyright © 2019 Förderkreis Wilhelmsburger Kunstbüro. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.
38446 (17)